Nationalmannschaft Nagelsmann startet mit erwarteter DFB-Elf in Heim-EM

Die deutschen Nationalspieler begutachten vor dem Spiel den Münchner Rasen. Foto: Federico Gambarini/dpa

Jetzt geht es los. Bundestrainer Nagelsmann bietet seine Wunschelf zum EM-Start gegen Schottland auf. Für vier Akteure ist es das erste Turnierspiel.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

München - Gastgeber Deutschland startet mit der Wunschelf von Bundestrainer Julian Nagelsmann in die Heim-Europameisterschaft. Das DFB-Team um Kapitän Ilkay Gündogan strebt in der Münchner Fußball-Arena gegen Schottland einen Auftakterfolg an. "Wir haben mit den Rollengesprächen das Ziel verfolgt, dass wir ein Gerüst haben", hatte Nagelsmann im Münchner Stadion gesagt.

Das Gerüst sollen allen voran Manuel Neuer im Tor, Antonio Rüdiger als Abwehrchef sowie Toni Kroos und Kapitän Ilkay Gündogan im defensiven und offensiven Mittelfeld bilden. In der Anfangsformation bestreiten die Leverkusener Meisterspieler Jonathan Tah, Robert Andrich und Florian Wirtz sowie der Stuttgarter Außenverteidiger Maximilian Mittelstädt ihr erstes Turnierspiel überhaupt. "Die Mannschaft hat sich gut eingespielt, es gab keinen Grund, zu wechseln", sagte DFB-Sportdirektor Rudi Völler bei MagentaTV.

Als die deutschen Spieler nach der Ankunft in der Arena kurz hinaus auf den Rasen kamen, wurden sie von den bereits anwesenden deutschen Fans mit Jubel begrüßt. Weitere deutsche Gruppengegner sind Ungarn und die Schweiz.

Autor

Bilder