Hof - Fünf Kinder haben sich profimäßig ausgerüstet und greifen eifrig zu den Spaten, um sie in den großen Erdhaufen zu stoßen: Spatenstich für das neue Krippengebäude. Die Handys klicken – das Ereignis ist im Bild festgehalten, eine größere Feier wegen Corona nicht möglich. Nach Ostern starten die Bauarbeiten am Waldorfkindergarten auf der Kolpingshöhe und auf dem Platz zwischen Kita und Caritas-Seniorenheim, der bislang als Verkehrsinsel diente.