Neueröffnung in der Altstadt New Yorker kommt bei den Hofern gut an

Der Ansturm auf das Modegeschäft New Yorker ist groß. Die Hofer freuen sich über die Neueröffnung im einstigen Kaufhof.

Hof - Musik schallt durch die Hofer Altstadt. Wer hier am Donnerstag unterwegs ist, hört sie bereits, ehe er die neue neue Filiale der Modekette New Yorker sieht. Zur Eröffnung hat die Geschäftsleitung einen DJ kommen lassen. Party-Stimmung beim Klamottenkauf.

Hof hat auf die Neueröffnung im einstigen Kaufhof-Gebäude gewartet – diesen Eindruck gewinnt zumindest, wer sich am Vormittag dort umsieht. Bereits kurz vor der eigentlichen Eröffnung um 10 Uhr sind viele Menschen im Laden. Schon in der ersten Stunde knackt die Besucherzahl die 300er-Marke.

Unter den Besucherinnen und Besuchern sind nicht nur jüngere Menschen; alle Altersgruppen sind vertreten. Die 13-jährige Marcella ist mit der 9-jährigen Maria im Laden. Beide Mädchen erzählen, dass sie schon sehnsüchtig auf die Eröffnung gewartet haben, weil sie New Yorker sehr gerne mögen. Auch das Ehepaar Osten mit 69 und 77 Jahren lässt sich das „Grand Opening“ nicht entgehen. Frau Osten gehe gerne für ihre Enkelkinder einkaufen, berichtet sie. Doch auch für sich habe sie ein schönes T-Shirt gefunden.

Besonders Frauen zeigen sich begeistert. Celina und Magdalena, beide 22 Jahre alt, freuen sich über die „große Auswahl“ und genießen es, sich durch verschiedene Styles probieren zu können. Sven Ziegener bedauert hingegen, dass es für Männer nicht so viel Auswahl wie für Frauen gibt. Trotzdem habe er das eine oder andere schöne Kleidungsstückegefunden.

Sarah Seim, Geschäftsleiterin der Filiale, freut sich über das positive Feedback. Bereits beim Einräumen der Kleidung, das vor einer Woche begonnen hat, habe sie viele positive Rückmeldungen von Passanten bekommen. Froh ist sie auch darüber, einen Platz in der Innenstadt bekommen zu haben. Zielgruppe seien vor allem jüngere Menschen, aber auch „die alten jung gebliebenen“ fänden oft passende Kleidungsstücke, weiß Seim. Mit ihrem Laden möchte sie die Innenstadt beleben – und es ist ihr, zumindest am Eröffnungstag – bereits gelungen.

Die Filiale von New Yorker ist einer von drei Läden, die es im alten Kaufhof-Gebäude geben wird. H&M ist bereits eingezogen. Im Oktober soll mit Olymp & Hades noch ein weiteres Modegeschäft eröffnen.

 

Bilder