Notbremsung im Bahnhof Feuer an Außenseite von Zug ausgebrochen

Am frühen Freitagabend wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes zu einem Einsatz an den Bahnhof von Köditz im Landkreis Hof alarmiert.

Laut ersten Informationen von News5 kam es zu einem Brand an der Außenseite eines Zugs. Der Zugführer leitete sofort eine Notbremsung an und konnte den Zug rund 100 Meter vor der Haltelinie am Bahnhof stoppen. Außerdem leitete er sofortige Löschmaßnahmen ein, wodurch schlimmeres verhindert werden konnte.

In dem Zug befanden sich circa zehn Fahrgäste und der Zugführer. Verletzt wurde niemand. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand vollständig und zügig löschen. Die Brandursache ist bislang unklar.

Autor

 

Bilder