Notfälle Frau stürzt in Prag in 15 Meter tiefen Kanalschacht

Einsatzkräfte der Feuerwehr sind am Unglücksort im Prager Stadtteil Petrovice im Einsatz. Foto: --/HZS Praha/dpa

Um eine Frau aus dem tiefen Kanalschacht zu bergen, muss die Feuerwehr in Prag besondere Mittel einsetzen. Die Gründe für den Unfall sind noch weitgehend unklar.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Prag (dpa) – Im Prager Stadtteil Petrovice ist eine junge Frau in einen rund 15 Meter tiefen Kanalschacht gestürzt. Wie die Feuerwehr mitteilte, musste sie mithilfe von Bergsteiger-Ausrüstung geborgen werden. Sie sei mit multiplen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden.

Wie das Nachrichtenportal Idnes.cz unter Berufung auf Feuerwehr- und Rettungssprecher berichtete, war die Frau aus bisher ungeklärten Gründen am Freitag um etwa 23.00 Uhr in den Schacht gestürzt. Ihre Eltern hätten den Unfall gesehen und die Feuerwehr alarmiert. Sobald der Zustand der Verletzten dies erlaube, wolle die Polizei sie vernehmen, hieß es. Dabei solle geklärt werden, ob jemand den Kanaldeckel am Straßenrand in dem entlegenen Wohngebiet entfernt hatte oder wie es sonst zu dem Unfall kommen konnte.

Autor

Bilder