Die Grundversorgung in der Gemeinde ist seit Jahrzehnten ein Dauerthema. Nun deutet sich eine Lösung an. Bürgermeisterin Rubner wähnt Berg so nah am Ziel wie noch nie. Allerdings ist noch einiges zu tun.