Das einstige Wahrzeichen auf dem Pressecker Knock steht nicht mehr. Es weicht einem neuen Turm, der gut doppelt so hoch werden soll. Was die Planung mit einem Tannenzapfen zu tun hat.