Das Jahrhunderthochwasser von 2021 zwingt die Stadt zum Handeln. Über ein Programm des Umweltministeriums soll Selbitz gleichzeitig sicherer werden, das Wasser aber auch langsamer abfließen, um das Grundwasser zu nähren. Das Projekt „Schwammflur“ ist ein Drahtseilakt.