PTSV Hof Hofer Team sucht Rugby-Spieler

Rugby in Hof – so wie vor einigen Monaten – gibt es an diesem Samstag wieder. Foto: /privat

Die Hofer Sportlandschaft soll um eine Sportart erweitert werden. An diesem Samstag können sich deshalb alle Interessierten im Rugby ausprobieren.

Hof - Adrian Ungureanu ist ein Mann mit großen Plänen: Der frühere rumänische Rugby-Nationalspieler will in Hof ebenfalls einen Standort für seine liebste Sportart aufbauen. Dazu bietet er beim PTSV Hof an diesem Samstag von 13 bis 16 Uhr ein Schnuppertraining an. „Alle Interessierten müssen nur Sportklamotten mitbringen – und Interesse am Rugby. Mehr nicht“, sagt er. Auf dem Postsportplatz wird dann eine Beispiel-Trainingseinheit stattfinden.

Angst vor gebrochenen Nasen oder Knochen müssen die angehenden Hofer Rugby-Spieler nicht haben. „Keinesfalls“, versichert Ungureanu. „Es ist bloß ein Schnuppertraining.“ Und der Sport ist nicht nur etwas für harte Kerle: Auch Mädchen hätten sich bereits dafür angemeldet, sagt der Hofer Rugby-Spezialist, der ursprünglich sogar eine ganze Reihe altgedienter Rugby-Spieler für die Trainingsstunden nach Hof holen wollte. „Allerdings finden am Samstag viele Ligaspiele und Turniere statt, sodass einige absagen mussten“, sagt er. Allerdings sei trotzdem für genügend Fachkompetenz gesorgt – allein schon durch Ungureanu selbst, der früher in der ersten Liga in Belgien und Rumänien gespielt hatte. „Das Training ist auch für jede Altersgruppe geeignet“, sagt er – und hofft darauf, anschließend ein Team zusammenzustellen, das künftig in den Liga-Spielbetrieb einsteigen kann.

Interessenten können sich direkt bei Adrian Ungureanu unter der Mobilnummer 0152/31770073 anmelden. „Wer am Samstag nicht kann, für den finden wir auch einen anderen Termin“, sagt er. Schließlich soll es beim Schnuppertraining nicht das letzte Mal gewesen sein, dass der Rugby durch Hof fliegt. msc

Autor

 

Bilder