Rastanlage Frankenwald Auto rammt Zapfsäule und kippt um

red , aktualisiert am 25.12.2021 - 12:41 Uhr

Die Fahrerin eines BMW mit österreichischer Zulassung konnte Samstagmorgen bei der Anfahrt auf eine Tankstelle der Rastanlage Frankenwald an der A9 nicht rechtzeitig bremsen und kollidierte mit einer Zapfsäule. Das vollbesetzte Fahrzeug kippte daraufhin um. Es entstand hoher Sachschaden.

A9/Berg - Wie die Polizei am Samstag mitteilte, fuhr die Familie aus Österreich kurz nach 10 Uhr in den vollgeschneiten Tankstellenbereich ein.

Wohl aufgrund den Straßenverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit schaffte es die Fahrerin nicht mehr, den BMW rechtzeitig abzubremsen. Das Fahrzeug kollidierte mit einer Zapfsäule und kippte anschließend auf die Seite.

Zwei Kinder und der Beifahrer blieben unverletzt, jedoch erlitt die Fahrzeugführerin leichtere Blessuren im Gesichtsbereich.

Auch die Zapfsäule wurde in Mitleidenschaft gezogen, gefährliche Betriebsstoffe traten aber nicht aus. Der Sachschaden dürfte sich auf mehrere zehntausend Euro belaufen.

 

Bilder