Auch die „alten Hasen“ des SFZ bewiesen in Lüsse bei Berlin, dass mit ihnen gerechnet werden muss. Die Deutsche Meisterschaft dort lief zugleich unter starker internationaler Beteiligung als Vorweltmeisterschaft. Qualifiziert dafür hatten sich in der 15-Meter-Klasse Claus Triebel und Hanns-Günther Bauer, beide aus Selb. Während Bauer in der Schlusswertung unter den 36 Teilnehmern Rang sechs belegte, flog Triebel – aufgrund seiner internationalen Erfahrung einer der Favoriten – auf den achten Platz. Unterstützt wurden die Piloten vom Bodenteam mit Florian und Thomas Götz sowie Christian Giersch.