Auch in der dritten Runde der 2. Segelflug-Bundesliga konnten die Piloten des SFZ Ottengrüner Heide bei Helmbrechts erfolgreich punkten. Die Strategie der vier Piloten, zuerst möglichst weit ins Erzgebirge zu fliegen, um dann mit Rückenwind über den Thüringer Wald bis in die Rhön und wieder zurückzufliegen, war äußerst erfolgreich.