Rehau Rehauer Lebkuchenmarkt lockt mit Weihnachtsduft

Die fünfte Auflage des Rehauer Lebkuchenmarkts war trotz Corona ein kleiner Höhepunkt im Event-Kalender der Stadt.

Rehau - Man sah den Budenbetreibern an, dass jede kleine Veranstaltung, die stattfinden darf, ein Segen ist. Der Markt war vorab genehmigt worden – als reiner Verkaufsmarkt. So gab es diesmal keine Skihütte und keine Glühweinstände.

Trotzdem kamen viele Besucher, um neue Lebkuchen-Kreationen zu entdecken, wie Lebkuchenbratwurst, Forelle im Lebkuchenbierteig und viele süße Naschereien. Auf dem Markt galten Maskenpflicht und eine Einbahnstraßen-Regelung. Essen musste man außerhalb. Sicherheitspersonal behielt die Einhaltung der Regeln im Auge und musste nur einmal einen Platzverweis aussprechen.

 
 

Bilder