Am stadteigenen Bierkeller in der Frauenberger Straße in Rehau hat eine Bierprobe das Rehauer Wiesenfest (30. Juni bis 4. Juli) eingeläutet. Das erste Fass wurde im Beisein der neuen Festwirte von der Fränkischen Volksfestwirt GmbH, der Brauerei Meinel, einiger Rehauer Stadträte und der Stadtverwaltung angezapft und verkostet. Alle Beteiligten und Organisatoren des Rehauer Wiesenfestes stimmten sich auf die Wiesenfestzeit ein und stießen auf ein gutes Gelingen an. Spannend war auch ein Blick in den alten, weit verzweigten Bierkeller, der sonst verschlossen ist. Das Rehauer Wiesenfest findet bekanntlich alle zwei Jahre am ersten Juli-Wochenende statt, immer im Wechsel mit dem Stadtfest.