Release-Termin, Kosten, Trailer Alle Infos zum FIFA 23 WM-Modus

Johannes Aigner
FIFA 23 wartet passend zur WM mit einem eigenen Modus auf. Foto: IMAGO/NurPhoto/IMAGO/Jakub Porzycki

Die Fußball-WM in Katar steht vor der Tür. Passend dazu geht EA Sports mit einem eigenen WM-Modus für FIFA 23 an den Start. Wir haben die wichtigsten Informationen zusammengefasst.

Am 20. November startet in Katar die Fußball-Weltmeisterschaft. Schon einige Tage vorher können sich Fans des internationalen Fußballs mit FIFA 23 virtuell auf das Turnier einstimmen. Ab dem 9. November steht für die PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S und den PC ein kostenloses Update zur Verfügung, vermutlich zur Abendzeit. Und das Gratis-DLC bietet sowohl im klassischen Modus als auch in FUT einiges an Content.

Das erwartet Euch zur WM

Unter anderem wird der Anstoß-Modus um die 32 Nationalmannschaften erweitert. So ist es möglich, mit Freunden zufällige Gruppenspiele oder auch andere Partien des Turniers auszutragen. Im WM Turnier-Modus (offline) kann die gesamte WM gespielt werden. Es gibt die Option eine Nation zu wählen, mit der man sich von der Gruppenphase bis zum Finalerfolg kämpfen kann. Ein ähnliches Erlebnis ist auch online geplant. Im WM Turnier-Modus (online) startet man allerdings direkt in der K. o.-Phase und muss vier Spiele gewinnen, um Weltmeister zu werden.

WM-Live-Modus und Ultimate Team

Sobald die Weltmeisterschaft gestartet ist, beginnt auch der WM-Live-Modus in FIFA 23. Der Modus passt sich dem realen Spielgeschehen an. Ihr könnt so die realen Partien, mit aktualisierten Mannschaften nachspielen. Einige Spieler werden zudem Spezialkarten zur WM bekommen. Darüber hinaus wird es allerlei kosmetische Items wie Bälle und Trikots geben.

Auch Heroes, OTW und Icons sind Teil des WM-Pakets in FIFA 23. Welche Helden Verbesserungen bekommen, gab EA bereits bekannt, als das Studio die Zusammenarbeit mit Marvel verkündete. Auch spezielle WM-Ikonen soll es geben, wie EA in einem Tweet schrieb.

Wann kommt die Frauen-WM?

Nicht nur die Männer, sondern auch die Frauen bekommen in FIFA 23 einen eigenen WM-Modus. Allerdings müssen sich Frauenfußball-Fans noch etwas gedulden. Die WM in Australien und Neuseeland der Frauen findet erst nächstes Jahr im Sommer statt.

 

Bilder