Der Laufsport bringt auch seit jeher Kuriositäten hervor. So gibt es nicht wenige Veranstaltungen, denen es längst nicht mehr reicht, nur eine altbekannte Distanz in der kürzestmöglichen Zeit zu bewältigen. Es gibt Läufe unter Tage, Weltmeisterschaften im Treppenlauf oder einen Marathon hinter Gefängnismauern. Eine weitere Möglichkeit die Leidenschaft zum Sport auf die Spitze zu treiben, sind Läufe, bei denen die Devise gilt, innerhalb einer recht langen Zeitspanne so viele Kilometer wie möglich im Laufschritt zu absolvieren. Genau darum geht es beim verrückten Laufformat Backyard Ultra: seine eigenen Grenzen testen und zwar nicht mit Schnelligkeit, sondern eben mit Durchhaltevermögen und purem Willen, in netter Gesellschaft, gegen eine Reihe anderer Verrückter und das auch noch ohne großen Organisationsaufwand, notfalls im eigenen Backyard, wie dieser Garten hinter dem Haus im Englischen heißt, einen Ultra laufen.