Schlägerei in Selb Männer rufen Polizei auf den Plan

Ein Mann greift einen anderen mit Faustschlägen an (Symbolbild). Foto: Archiv, dpa

Wegen einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern hat die Polizei am Samstagabend in einem Mehrfamilienwohnhaus in der Sedanstraße in Selb anrücken müssen.

Gegen 21.30 Uhr gerieten ein 44-Jähriger aus dem Landkreis Wunsiedel und ein 31-Jähriger aus dem Landkreis Tirschenreuth aneinander. Nachdem ein verbaler Streit eskalierte war, gingen sich die beiden Kontrahenten nicht gerade zurückhaltend an, wie es im Bericht der Polizei heißt. Der Tirschenreuther musste mit Verdacht auf einen Jochbeinbruch mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Bei seinem Kontrahent, der ebenfalls Verletzungen davontrug, war eine ärztliche Behandlung nicht erforderlich.

Beide Herren erwarten nun Anzeigen wegen Körperverletzung. Die Polizeiinspektion Marktredwitz hat die Ermittlungen zu den genauen Umständen aufgenommen.

 

Bilder