Schönwald - Die Stimmen sind das eine. Die Emotionen, die Ausstrahlung und Leidenschaft der 22 Sänger das andere. Der Faszination des Gospelchors Joy in Belief mit Leiterin Marina Seidel kann sich niemand entziehen. Selbst eingefleischte "Musikmuffel" singen und klatschen mit wie im Rausch, als hätten sie zuvor nie etwas anderes getan. So auch in der evangelisch-lutherischen Kirche in Schönwald. Die Kirchenbänke reichten für die Zuhörer nicht aus. Es mussten zusätzliche Sitzgelegenheiten in das Gotteshaus geschafft werden.