Schon lange gesucht 31-Jähriger wegen gefährlicher Körperverletzung festgenommen

 Foto: dpa

Die Polizei Selb hat am Mittwochnachmittag einen 31-Jährigen am Hofer Hauptbahnhof festgenommen. Der Mann wurde wegen gefährlicher Körperverletzung gesucht.

Hof – Die Beamten kontrollierten den Mann gegen 15.30 Uhr am Hofer Hauptbahnhof. Sie erkannten im polizeilichen Fahndungssystem, dass das Amtsgericht in Hof mit einem Untersuchungshaftbefehl nach dem 31-Jährigen sucht.

Aufgrund seiner schlechten körperlichen Verfassung verständigten die Bundespolizisten den Rettungsdienst und nahmen den 31-Jährigen mit zum Bundespolizeirevier am Hofer Hauptbahnhof. Der Mann ohne Wohnsitz zeigte sich damit nicht einverstanden. Laut Polizeibericht beschimpfte und beleidigte er die Beamten auf das Übelste.

Der Rettungsdienst brachte den Gesuchten in das Hofer Klinikum. Die Polizisten mussten ihn beim Transport und vor Ort begleiten und bewachen. Nach seiner Entlassung am Donnerstagmorgen wurde er beim zuständigen Amtsgericht Hof vorgeführt und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Zusätzlich erwartet den 31-Jährigen eine Strafanzeige wegen Beleidigung.

Autor

 

Bilder