Schwarzach - Die entscheidende Aussage kam recht spät am Abend und hatte großen Applaus zur Folge. Nach zähem Ringen formulierte Karin Erhard von der Deutschen Telekom den Satz, der bei den Bürgern Jubel auslöste: "Wir werden den Standort nicht weiter verfolgen." Damit hat die Mainleuser Bürgerinitative ihr erstes Ziel erreicht. Die Freude bei den Anwohnern in Schwarzach und Schmeilsdorf war groß. Sie verließen die Bürgerversammlung, bei der die Betreiber und Fachleute das Projekt einer neuen Sendeanlage für den Mobilfunk vorgestellt haben, als gefühlte Sieger.