Schwarzenbach am Wald Pure Gewalt und Schmierereien gegen Modehaus

Schaufensterpuppen stehen in einem geschlossenen Modegeschäft - Symbolfoto. Foto: Martin Gerten

Ein bislang unbekannter Täter hat in der Samstagnacht zwischen 22 und 23 Uhr die Haupteingangstür eines Modehauses in der Walter-Münch-Straße in Schwarzenbach am Wald beschädigt.

Wie die Polizei mitteilt, warf er die Scheibe der Tür mit einem vorher von der Nordstraße entnommenen Gullideckel ein. Außerdem wurde auch eines der beiden Schaufenster beschädigt. Zudem stellte die Polizei auf der Rückseite der Gebäudefassade sowie auf der gegenüberliegenden Straßenseite an einem Altkleidercontainer frische Graffiti-Schriftzüge fest.

Der angerichtete Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 3000 Euro. Ein Entwendungsschaden entstand nicht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09282/97904-0.

 

Bilder