Schwarzenbach an der Saale - Nils Oskamp hat Verspätung. Fast eineinhalb Stunden warten die Besucher seiner Lesung im Schwarzenbacher Erika-Fuchs-Haus auf den Graphic-Novel-Autoren, der im Stau steht. Aber sie sehen es ihm nach. Oskamp hatte am Donnerstag überraschend eine Einladung zur Frankfurter Buchmesse erhalten. "Das ist etwas, wo man als Autor schlecht Nein sagen kann", erklärt Museumsleiterin Dr. Alexandra Hentschel.