Selb Betrunken zur schwangeren Frau gefahren

Symbolbild. Foto: dpa

Die Absicht eines Mannes aus Selb war gut, an der Ausführung scheiterte es jedoch, was ihm nun mehrere Anzeigen einbringt.

Ein 45-jähriger Autofahrer wurde Freitagnacht einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen, meldet die Polizei am Samstag. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,78 Promille. Zudem war der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Grund für die nächtliche Fahrt sei ein Anruf seiner Frau gewesen, welche über Unterleibsschmerzen klagte. Zuhause konnte tatsächlich die hochschwangere Frau mit Blutungen festgestellt werden.

Die Frau wurde vom Rettungsdienst in das Klinikum Selb gebracht. Der 45-Jährige wurde durch die Streife zur Durchführung einer Blutentnahme ebenfalls ins Klinikum gefahren.

Nach Abschluss der Maßnahmen konnte der Mann bei seiner schwangeren Frau im Krankhaus bleiben. Gegen den 45-Jährigen wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt, so die Polizei.
 

Autor

 

Bilder