Selb Langfinger hat Appetit auf Leberwurst

Symbolbild. Foto: picture alliance/dpa | Oliver Berg

Ziemlichen Ärger handelte sich ein Mann in Selb ein. Und das nur wegen einer Leberwurst.

Ein amtsbekannter 27-jähriger Mann wurde am Dienstagabend in einem Supermarkt in der Schillerstraße dabei beobachtet, als er eine Packung Leberwurst im Wert von 1,69 Euro in seine Hosentasche steckte, meldet die Polizei.

Anschließend ging er durch den Kassenbereich und bezahlte hier lediglich ein Bier. Die Wurst hingegen legte er nicht auf das Kassenband, berichtet die Polizei am Mittwoch.

Gegen den 27-Jährigen wird nun seitens der Polizei Marktredwitz wegen eines Vergehens des Ladendiebstahls ermittelt. Von der Leitung des geschädigten Marktes erhielt er obendrein noch ein Hausverbot.

Autor

 

Bilder