Erst jetzt erstattete ein Busfahrer Anzeige wegen eines Vorfalls im Januar, meldet die Polizei. Da er als Schulbusfahrer im Inneren seines Gefährtes den Geruch von verschmorten Kunststoff wahrnehmen konnte, machte er sich auf die Suche nach der Quelle des Gestanks. Dabei konnte er in der letzten Sitzreihe eine angeschmorte Sitzfläche feststellen. Eine Mitfahrerin konnte dem Fahrer den Namen des Zündlers, der bereits ausgestiegen war, verraten. Gegen diesen wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt.