Im Juni hatte Ulla Tögel mit Rücktritt gedroht – jetzt hat sie es getan. Sie hat sich nicht ausreichend eingebunden gefühlt in die Beratungen über den Standort für das geplante Seniorenwohnheim in Schauenstein. Jetzt übernimmt ihr Stellvertreter.