Gerhard Sextl aus Schönwald arbeitete bei den Olympischen Spielen 1972 in München als Bote für Presse, Funk und Fernsehen. Der sportbegeisterte 19-Jährige verteilte Ergebnislisten, fieberte mit Heide Rosendahl mit – und lernte fürs Leben.