Run mit Jan, Teil 1 Auf die Plätze, fertig, los!

Zum Beginn des neuen Jahres startet die digitale Serie „Run mit Jan - Stark und fit, Schritt für Schritt.“ Zum Start erfahrt ihr, was euch ab sofort jede Woche erwartet.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Den inneren Schweinehund besiegen – im Alleingang ist das schwierig, mit unserer Hilfe wird es nun leichter. Gemeinsam mit unserem Redakteur und Marathonläufer Jan Werner startet ihr 2024 sportlich richtig durch. Für Laufeinsteiger und ambitionierte Sportler wird es ab sofort immer verlässlich am Freitag um 16 Uhr Tipps und Motivationsinhalte geben, die euch helfen, neue Ziele zu erreichen. Jan wird euch Einblicke in sein Training bieten, Experten rund um das Thema Laufen treffen und zusammen mit euch eine Community für Läufer oder einfach nur Neugierige in unserer Region aufbauen.

Wer ist Jan?

Jan Werner ist erst seit 2022 bei der Frankenpost, aber bereits seit seiner Jugend schnürt er in seiner Freizeit regelmäßig die Laufschuhe. Den ersten Halbmarathon lief der gebürtige Arzberger in Selb im Jahr 2011, zwei Jahre darauf folgte schon das Marathondebüt in Fürth. Seither ist er während der Schul- und Studienzeit seiner Passion immer treu geblieben. Bis heute stehen 15 Marathonwettkämpfe in den Büchern, wobei für den Hobbysportler mehr als das Dabeisein zählt. Eigentlich steht bei jedem neuen Rennen das Ziel schon vor dem Startschuss fest, denn im Wettkampf mit sich selbst, gilt es das Beste aus sich herauszuholen und die Bestzeiten peu à peu zu verbessern. Die aktuelle Bestmarke über die 42,195 Kilometer Langstrecke liegt bei ziemlich genau zwei Stunden und 45 Minuten. Über 15 Jahre Lauferfahrung bedeuten auch tausende Trainingskilometer, der Umgang mit Verletzungen und Rückschlägen und das langfristige Aufrechthalten der Motivation. Jan Werner will nun im Zuge dieser Serie Läufer und die, die es gern werden wollen, mit seiner Leidenschaft anstecken und von seinen Erfahrungen profitieren lassen.

Was erwartet euch bei Run mit Jan?

Die Serie richtet sich an alle Leistungsklassen, lediglich das Interesse im Jahr 2024 beim Laufen motivierende Unterstützung zu bekommen, sollte man mitbringen. Was genau im Verlauf auf alle Mitleser und Mitläufer zukommt, hängt auch davon ab, was die Community zusammen aus dem Projekt macht. Zum Auftakt gibt es Inhalte zum Einstieg oder Wiedereinstieg, angefangen von der Frage, was man an Ausrüstung braucht, bis hin zu ersten Strecken, die sich auch für Laufeinsteiger eignen.

Geplant ist nach der Anfangsphase, sich langsam, aber sicher immer mehr Bereichen zu widmen, die für das Laufen bedeutend sind und die die Abwechslung in den Trainingsalltag bringen. Jan Werner wird sich gemeinsam mit Trainern anschauen, wie man mit Kräftigungsübungen oder Beweglichkeitstraining ökonomischer laufen kann und Verletzungen vorbeugt. Um die richtige Ernährung für Laufsportler wird es gehen oder darum, wie man sich auf seinen ersten Wettkampf vorbereitet. Der Laufsport ist vielseitiger als viele glauben, daher soll in dieser Serie Abwechslung garantiert sein.

Sobald die Grundlagen behandelt wurden, widmet sich Run mit Jan konkret der Wettkampfvorbereitung. Dabei wird es jedoch nicht nur um Jan Werners Training für seine Wettkämpfe in diesem Jahr gehen, sondern auch darum, euch aktiv an dieser Vorbereitung teilhaben zu lassen. Dafür wird die Serie mehrere verschiedene Läufer begleiten und unterstützen, die sich anlässlich des Projekts auf ein spezifisches Rennen in der Region vorbereiten. Wer das sein wird und welcher Wettkampf das gemeinsame Ziel ist - lasst euch überraschen!

Wie könnt ihr dabei sein?

Immer am Freitag wird ab sofort um 16 Uhr ein Teil der Serie erscheinen. Schaut also immer zum Start des Wochenendes auf unsere Homepage! Darüber hinaus wird Jan Werner 2024 auf seinem Instagram-Account (@travel.run.jan) Einblicke in seine Wettkampfvorbereitungen geben und euch auch an seinem Alltag als ambitionierter Läufer teilhaben lassen. Die Serie soll genauso abwechslungsreich wie der Laufsport selbst sein: Mal werden Videos erscheinen, mal Bildergalerien, vielleicht aber auch mal ein Interview in Podcastform. Wichtig ist: Regelmäßig werdet ihr als Community die Möglichkeit bekommen, die Reise mitzugestalten. Haltet die Augen offen, denn wir werden Umfragen einbauen und daraufhin das weitere Vorgehen anpassen.

Und selbstverständlich dürft ihr sowohl Jan Werner direkt bei Instagram (@travel.run.jan) oder per Mail (jan.werner@hcs-content.de) Anregungen schicken und Fragen stellen.

Autor

Bilder