Spatenstich in Hebanz Das Dorfgemeindehaus entsteht

Sie freuen sich über den Baubeginn des Dorfgemeinschaftshaus Hebanz (von links): Sabrina Kaestner, Bürgermeisterin von Marktleuthen, Frank Dengel, Löschgruppenleiter von Hebanz und Katrin Purucker, erste Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Hebanz. Foto: /Achim Ender

Lange erseht: In Hebanz beginnen die Arbeiten am Dorfgemeinschaftshaus. Zu den Fördermitteln des Amtes für ländliche Entwicklung kommt viel Eigenleistung

In den kommenden Monaten wird in der Dorfmitte von Hebanz das von der Dorfgemeinschaft langersehnte Dorfgemeinschaftshaus errichtet. „Der Wunsch, im Ort einen Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft zu schaffen, existiert schon lange“, so Katrin Purucker, Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Hebanz. „Wir freuen uns sehr, dass wir nun den Spatenstich feiern können und danken der Stadt Marktleuthen und den Stadträten für die Unterstützung.“

Mithilfe von Fördermitteln vom Amt für Ländliche Entwicklung und tatkräftiger Unterstützung der Hebanzer Dorfgemeinschaft wird direkt neben dem Feuerwehrgerätehäuschen ein behindertengerechter Multifunktionsraum mit Küchenzeile und sanitären Anlagen entstehen. „Die Hebanzer haben eine starke Dorfgemeinschaft und einen guten Zusammenhalt. Der Obst- und Gartenbauverein leistet sehr wertvolle Arbeit für die Gemeinschaft und die Kinder und Jugendlichen in Hebanz. Wir wollen, dass das so bleibt und sehen die Investition in das Dorfgemeinschaftshaus als eine wichtige Investition für die Zukunft des Dorfes an“, sagt Bürgermeisterin Sabrina Kaestner. red

Autor

 

Bilder