Spektakuläre Aktion Pferd stürzt kopfüber in Graben

Ein paar Kratzer und sicherlich erschöpft: Gwen hat den unglücklichen Sturz in einen Graben weitgehend unversehrt überstanden und wird jetzt im Stall in Stadtsteinach betüddelt und ganz sicher reichlich mit Leckerli versorgt, um den Schrecken vergessen zu machen. Foto: Feuerwehr

Ein 600 Kilogramm schweres Pferd steckt im Steinachtal in einem Bachlauf fest. 25 Feuerwehrleute eilen dem Tier und seiner verzweifelten Besitzerin zu Hilfe. Am Ende bringt ein umfunktioniertes Rettungsmittel die unkonventionelle Lösung.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle Fp+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder