Spendenaktion 145 Päckchen für Kinder in Serbien

Anja Lohneisen
  Foto: alo

Drei Gruppen aus dem Landkreis Wunsiedel beteiligen sich an der ADRA-Aktion „Kinder helfen Kindern“. Das Engagement wird belohnt, und 1500 Adressaten freuen sich sehr.

Marktleuthen - Die Päckchenaktion der ADRA „Kinder helfen Kindern“ ist nach der Pause im vergangenen Jahr heuer wieder ein großer Erfolg gewesen. Im Landkreis Wunsiedel gab es diesmal drei Aktionsgruppen: In Marktredwitz mit der Kontaktperson Daniela Takacsi-Pohl, in Arzberg mit Karin Zeidler und in Marktleuthen mit dem Ehepaar Evi und Günter Czernotzki.

Insgesamt wurden im Raum Nordbayern stolze 1487 Päckchen gepackt, ein knappes Zehntel davon, 145 Päckchen, allein im Landkreis Wunsiedel. Dazu wurden in der Region knapp 400 Euro für die Transportkosten gespendet. Der Lkw ging noch vor Weihnachten auf die Reise – und zwar nach Serbien. Dort haben sich also fast 1500 Kinder in Heimen oder armen Familien sehr über ein richtiges Weihnachtsgeschenk gefreut – womöglich zum ersten Mal im Leben.

Viele fleißige Handarbeiterinnen

Die Organisatoren im Landkreis freuen sich ebenfalls und sagen Danke an alle Kartonausgabe- und -annahmestellen. Ganz besonders danken Evi und Günter Czernotzki vor allem den Kindern der Kita „Neue Welt“ in Marktredwitz, der Kita „Kunterbunt“ in Kirchenlamitz, den Bewohnern des Louis-Röll-Seniorenheims in Marktleuthen, den vielen fleißigen Handarbeiterinnen, bei denen das ganze Jahr die Nadeln klappern und die mit Mützen, Handschuhen und Socken für wichtige Wärmespender sorgen, sowie allen Geld- und Sachspenderinnen und -spendern und wünschen allen ein gesegnetes neues Jahr.

 

Bilder