Sportlerehrung Tröstau Ein Leckerli und viel Lob

red
Tröstaus Bürgermeister Rainer Klein (links) zeichnete erfolgreiche Sportler seiner Gemeinde aus. Die Ehrenmedaillen erhielten die Leichtathleten Jonas Perner (Zweiter von links) und Maresa Perner (Mitte) sowie die Schlittenhunde-Sportlerin Andrea Herdegen (rechts, mit ihrem Leithund Tomex). Foto: red

Rainer Klein ehrt in Tröstau erfolgreiche Sportler aus seiner Gemeinde. Neben einem vierbeinigen Europameister und dessen Musherin auch zwei Leichtathletik-Talente.

Das gab’s noch nie im Sitzungssaal des Tröstauer Rathauses: Vor dem versammelten Gemeinderat nahm Tomex, Leithund des Europameister-Teams von 2021, aus der Hand von Bürgermeister Rainer Klein ein exquisites Leckerli entgegen. Für die Sportehrenmedaille in Gold und die Urkunde dazu interessierte sich dann doch eher das Frauchen des fünfjährigen Siberian-Husky-Rüden: Andrea Herdegen aus dem Tröstauer Ortsteil Kühlgrün. Mit ihr geehrt wurden Maresa und Jonas Perner, zwei erfolgreiche junge Leichtathleten.

Maresa Perner hat, wie Bürgermeister Klein ausführte, im Stabhochsprung bei den Bayerischen Jugendmeisterschaften 2020 den zweiten Platz erreicht und wurde 2021 ebenfalls Zweite bei der Süddeutschen Meisterschaft. „Respekt vor dieser super Leistung und Anerkennung von der Gemeinde Tröstau“, sagte Klein. Perner, die für den TV Wunsiedel in der Leichtathletikgemeinschaft Fichtelgebirge startet, erhielt die Sportehrenmedaille in Silber.

Deutsche Meisterschaften

Ihren Bruder Jonas Perner zeichnete der Bürgermeister mit der goldenen Sportmedaille für seinen zweiten Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Stabhochsprung 2019 aus sowie für seinen fünften Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Zehnkampf 2020 und den zweiten Platz bei der Süddeutschen Meisterschaft 2021 im 110-Meter-Hürdenlauf. „Vor diesen klasse Leistungen muss man den Hut ziehen“, sagte Klein.

Getoppt würden diese Erfolge noch von Andrea Herdegen und ihrem Schlittenhunde-Gespann, die 2021 Europameister geworden seien. Auch Herdegen erhielt die Ehrenmedaille in Gold für herausragende sportliche Leistungen.

Würdige Form

Bürgermeister Klein freute sich, nach den Corona-Jahren nun auch diese Ehrung wieder in würdiger Form im Kreise der Gemeinderäte vergeben zu können.

Maresa Perner hat sich mit ihrem Doppel-Gold (Stabhochsprung und 80-Meter-Hürden) bei der Bayerischen Meisterschaft im Juli, Jonas Perner mit dem Titel des Deutschen Meisters im Siebenkampf im Januar und Andrea Herdegen mit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft in der Sechs-Hunde-Klasse Anfang Dezember bereits wieder für die Ehrung im kommenden Jahr empfohlen. Sportliche Eintagsfliegen sind die drei Ehrenmedaillen-Gewinner der Gemeinde Tröstau also offensichtlich nicht.

 

Bilder