SpVgg Bayern Hof Hof mit zweifachem Comeback

Matej Kyndl wird nach langer Verletzung in Ammerthal eingewechselt und erzielt die 3:2-Führung beim 4:2-Sieg der Hofer Foto: Mario Wiedel

Mit einem 4:2-Sieg bei der DJK Ammerthal macht die SpVgg Bayern Hof den Klassenerhalt perfekt.

Die SpVgg Bayern Hof belohnt sich für eine erneut tolle Moral mit dem Klassenerhalt in der Bayernliga Nord. Das Team von Trainer Roman Pribyl gewinnt in Ammerthal mit 4:2, dreht das Spiel trotz zweimaligen Rückstands. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte schlagen die Gastgeber nach einer Ecke zu (34.) und nehmen die Führung mit in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel geling Schubert zunächst der verdiente Ausgleich (58.), ehe die DJK in der 70. erneut vorlegt. Doch die Bayern halten mit dem Selbstvertrauen aus den letzten Spielen den Kopf oben kommen durch Durkan (86.) noch mal zurück. In der Schlussphase stechen dann die Hofer Joker Kyndl (89.) und Mittereder (90.+4) und drehen das Spiel endgültig.

Autor

 

Bilder