SpVgg Bayern Hof Hofer Team hat noch einen Monat trainingsfrei

red
Mikhail Sajaia gibt seinen Spielern noch eine Pause. Foto: Marcus Schädlich

Die SpVgg Bayern Hof befindet sich noch in der Winterpause. Nun ist klar, gegen wen der Bayernligist in der Vorbereitung testet.

Knackig-frostig ist der Winter derzeit in der Region – und so mancher Fußballer wird wohl ganz froh darüber sein, dass derzeit noch Winterpause herrscht. Noch vier Wochen Zeit haben die Bayernliga-Fußballer der SpVgg Bayern Hof, um auf bessere Bedingungen in der Vorbereitung zu hoffen, um sich nicht schon vor dem Start der Frühjahresserie warm anziehen zu müssen. Am 16. Januar ruft Trainer Mikhail Sajaia sein Team zum ersten Mal zusammen. Danach warten sieben Wochen Vorbereitung auf die Hofer Spieler, ehe es am 4. März mit dem ersten Pflichtspiel um wichtige Punkte im Kampf um den Verbleib in der fünften Liga geht.

Zum Frühjahresstart wartet mit dem FC Eintracht Bamberg auch gleich ein schwerer Gegner auf die Hofer, die im Derby Heimrecht besitzen. Um optimal für den Start vorbereitet zu sein, bestreiten die Hofer voraussichtlich mindestens vier Testspiele. Der erste Test steigt am Samstag, 28. Januar, beim FK Sokolov. Es folgen Testspiele beim TSV Neudrossenfeld (Sonntag, 12. Februar), in Mistelgau (Samstag, 18. Februar) sowie daheim gegen den SSV Kasendorf (Samstag, 25. Februar).

 

Bilder