Stabhochsprung in Hof Meeting findet statt

2021: 25. Internationalen Hofer Sparkassen Stabhochsprung-Meeting mit Piotr Lisek (Polen) – Zweiter, mit 5,71 Metern. Foto: Archiv

Am 18. Juni ist es wieder soweit: Das 26. Internationale Hofer Sparkassen Stabhochsprung-Meeting bringt Sportgrößen nach Hof und Leichtathletik in die Innenstadt.

Die LG Hof wird in diesem Jahr zusammen mit dem Stadtmarketing Hof die Altstadt wieder in eine große Stabhochsprung-Arena verwandeln. Mit dem 26. Internationalen Hofer Sparkassen Stabhochsprung-Meeting ist es am 18. Juni wieder soweit: Dann dreht sich in Hof alles um den Sprung-Sport.

Um 11 Uhr startet der große Tag für die Leichtathletik-Gemeinschaft mit dem ersten Programmpunkt: den Schülern und Jugendlichen. Um 13 Uhr kann das Publikum beim Einspringen der Männer und Frauen zuschauen und um 14 Uhr beginnt der Hauptwettkampf. Das Starterfeld besteht aus rund 14 Frauen und Männern – aus fünf Nationen.

Mit dabei sein wird auch die Kubanerin Yarisley Silva, Ex-Weltmeisterin und dreifache Olympiateilnehmerin. Die 34-Jährige siegte bei den Panamerikanischen Spielen 2011 in Guadalajara vor der damals amtierenden Weltmeisterin Fabiana Murer – die wiederum eine alte Bekannte in Hof ist: Die Brasilianerin Murer hält mit 4,71 Metern bis heute den Hofer Meeting-Rekord bei den Damen. Sie stellte ihn im Jahr 2013 auf. Okkert Brits aus Südafrika hält den Meeting-Rekord bei der Herren, er sprang 5,90 Meter im Jahr 2000. Yarisley Silvas persönliche Bestleistung ist 4,91 Meter, diese Saison ist sie 4,65 Meter gesprungen.

Das gesamte Teilnehmerfeld für dieses Jahr würde sich aktuell bilden, da die Freiluftsaison erst begonnen habe, erklärt Thomas Neubert, Meeting-Direktor und Vorsitzender der Leichtathletik-Gemeinschaft Hof. Bei der Kubanerin Silva arbeite man gerade noch am Transport: „Es ist immer schwierig, passende Flüge mit der Transportmöglichkeit für Stabhochsprungstäbe zu finden.“

Auch in diesem Jahr übernehmen Michael Werling und Florian Spieler die Moderation. Die große Videoleinwand mit Super-Zeitlupe kommt auch wieder zum Einsatz. Für Stimmung sorgt „Night Light – Partymusic on Tour“. schraa

Autor

 

Bilder