Hof - Seit Beginn der Impfungen Ende Dezember sind in Stadt und Landkreis Hof insgesamt 34 765 Dosen verimpft worden. Das teilt das Landratsamt mit. Erhalten haben die Präparate die Menschen entweder im Hofer Impfzentrum, durch mobile Impfteams oder bei den Hausärzte. 24 472 davon waren Erstimpfungen, wobei wiederum 15 773 vom Hersteller Biontech, 8105 von Astrazeneca und 594 von Moderna waren. 10 293 Personen haben bisher die Zweitimpfung erhalten – 10 289 mit Biontech, vier mit Moderna. Damit haben nun 17,48 Prozent der Bürger in Stadt und Landkreis Hof eine Erstimpfung erhalten. Zum Vergleich: Bayernweit sind es 12,2 Prozent, deutschlandweit 12,1 Prozent. Impftermine gibt es telefonisch unter 09281/57-777 (täglich von 8 bis 17 Uhr) oder unter www.impfung-hoferland.de/voranmeldung.