Stadt und Landkreis Hof 23 neue Corona-Fälle

Die Zahl der bisher festgestellten Corona-Fälle im Landkreis und der Stadt Hof liegt bei 4762 Personen. Foto: picture alliance/dpa/APA/Barbara Gindl

In Stadt und Landkreis Hof gibt es zwei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Der Inzidenzwert sinkt leicht.

Hof - In Stadt und Landkreis Hof sind 23 weitere Personen Corona-positiv getestet worden. 19 davon kommen aus dem Landkreis, vier Fälle kommen aus der Stadt. Eine Person steht in Bezug zu einer Einrichtung, zehn Personen waren als Kontaktpersonen bekannt. Die Zahl der bisher festgestellten Corona-Fälle im Landkreis und der Stadt Hof steigt damit auf 4762 Personen.

Da 31 Personen wieder aus der häuslichen Isolierung entlassen werden konnten, liegt die Zahl der aktuellen Fälle bei 508 Personen. 4096 Personen gelten als genesen.

Unterdessen bestätigt die Gesundheitsbehörde des Landkreises und der Stadt Hof zwei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Dabei handelt es sich um eine 84-jährige Frau aus dem Landkreis Hof, welche mit dem Corona-Virus verstorben ist und eine 75-jährige Frau aus der Stadt Hof, welche an dem Corona-Virus verstarb.

Die Zahl der Todesfälle von Corona-Infizierten im Hofer Land steigt auf 158 an.

Die 508 Fälle verteilen sich wie folgt auf Stadt und Landkreis:

Landkreis Hof: 309

Stadt Hof: 199

Es ergeben sich folgende 7-Tages-Inzidenzwerte (Berechnung laut RKI):

Landkreis Hof: 192,0 (Vortag: 197,3)

Stadt Hof: 161,5 (Vortag: 178,9)

In Seniorenheimen

Wie die Gesundheitsbehörde am Dienstagnachmittag mitteilte, ist im Seniorenheim Haus Kamilla ein weiterer Mitarbeiter positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Da bereits einige Personen aus der Quarantäne entlassen werden konnten, sind hier derzeit 23 positive Coronafälle bekannt. Im Seniorenhaus in Zell sind vier weitere Bewohner positiv (zurzeit insgesamt 13 Fälle).

 
 

Bilder