Aufsichtsratsvorsitzender Lothar Rödel ging unter anderem auf die zahlreichen gesetzlichen Prüfungen ein. Die Niedrigzinsen, sagte er, wirken sich negativ auf Zinsergebnis und Ertragsentwicklung aus. Dies erfordert seinen Worten zufolge ein Höchstmaß an unternehmerischem Handeln und macht es notwendig, zukunftsweisende Entscheidungen zu fällen.