Stilgott König Felipe? Ein Royal, der es raushängen lässt

Tomo Pavlovic

König Felipe macht mit Ehefrau Letizia und den Töchtern Urlaub auf Mallorca. Und fällt dabei durch einen Volksmodetrend auf, der so gar nicht königlich daherkommt. Der Stilcheck.

Das Herrenhemd in der Hose ist ein seltener Anblick geworden. Wer so herumläuft, kommt vielleicht vom Bewerbungsgespräch oder von einer Beerdigung – oder ist ein hoffnungsloser Nostalgiker. Gründe für diesen Trend gibt es viele. Ein kollektiver Hang zur modischen Verlotterung, berstende Bierbäuche, die keine Etikette vertragen sowie der Klimawandel, der sowieso an allem schuld ist.

Die Queen in Adiletten?

König Felipe zum Beispiel. Der spanische Royal war letztens mit Frau Letizia und den beiden Töchtern Leonor und Sofia in halboffizieller Mission auf Mallorca unterwegs, denn eigentlich war die Familie in den Ferien. Und dabei ließ der Monarch sein himmelblaues Oberhemd über den Hosenbund hängen. Gut, Spanien stöhnt seit Wochen unter einer Hitzewelle, es ist unerträglich heiß. Und doch es mutet es unheimlich an, wenn selbst Könige es und sich hängen lassen. Immerhin: Felipe besitzt als Sportler eine tadellose Figur. Doch was kommt als nächstes? Prinz William in Cargo-Shorts? Die Queen in Adiletten? Hoffentlich wird es bald wieder kühler.

 

Bilder