Kulmbachs Streetworkerin Miriam Keis engagiert sich für Jugendliche. Im Interview ärgert sie sich über ungerechte Verteilung von Ressourcen auf der Welt.