Sturzbetrunken Mehr als vier Promille: Bayreuther fällt vom Rad

Ein trinkender Radfahrer - Symbolfoto Foto: Patrick Pleul, dpa

Ein 45-jähriger Radfahrer aus Bayreuth fährt am Donnerstagnachmittag stadtauswärts die Erlanger Straße entlang. Plötzlich stürzt er und bleibt liegen.

Bayreuth - Zeugen haben sofort die Polizei verständigt. Die war schnell vor Ort und fand genauso schnell heraus, warum der Mann mit seinem Fahrrad gestürzt war. Das Ergebnis eines Alkohol-Schnelltests: mehr als vier Promille.

Der Rettungsdienst brachte den Mann ins Klinikum, wo er ambulant behandelt wurde. Dort musste er sich auch Blut abnehmen lassen.

Die Bayreuther Beamten ermitteln nun gegen den Mann, heißt es abschließend im Polizeibericht vom Freitag.

 

Autor

 

Bilder