Das Stuttgarter Wissenschaftsfestival lädt die Bürger in die Labore ein. Doch die Forscher haben ein Problem, ihre Arbeit zu erklären, kommentiert Erik Raidt.