Der Bayerische Tennisverband macht Druck auf die Politik: Eine differenziertere Betrachtung des Sports soll eine Öffnung der Tennishallen und -anlagen ermöglichen.