Die Oberbürgermeisterin hält eine Aussprache zur Schaustelle für unnötig. Dennoch kommt es zur Diskussion um die Notwendigkeit einer Spielstätte, die in der Pandemie geschlossen bleibt.