Thomas Manzei, Geschäftsführer der Selber Wölfe, sieht den DEL2-Klub seit vielen Jahren auf einem guten und stabilen Weg. Er lädt die Facebook-Nörgler zu Gesprächen oder zur Mitarbeit ein. Sorgen haben – bis zum ausverkauften Derby – die Zuschauerzahlen bereitet.