Thüringen Drei Verletzte nach Zusammenstoß zweier Autos

dpa
Ein Notarztwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild

Beim Zusammenstoß zweier Autos sind im Landkreis Gotha ein 86-Jähriger schwer sowie zwei Menschen leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, fuhr der 86-Jährige am Freitagnachmittag mit seinem Auto auf die Bundesstraße 88 zwischen Ohrdruf und Crawinkel auf und übersah hierbei nach ersten Erkenntnissen den Wagen einer 43-Jährigen.

Ohrdruf (dpa/th) - Beim Zusammenstoß zweier Autos sind im Landkreis Gotha ein 86-Jähriger schwer sowie zwei Menschen leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, fuhr der 86-Jährige am Freitagnachmittag mit seinem Auto auf die Bundesstraße 88 zwischen Ohrdruf und Crawinkel auf und übersah hierbei nach ersten Erkenntnissen den Wagen einer 43-Jährigen. Bei dem Zusammenstoß wurden der 86 Jahre alte Fahrer schwer und seine Beifahrerin, deren Alter zunächst noch unbekannt war, leicht verletzt. Die 43-Jährige wurde ebenfalls leicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Bei dem Unfall ist den Angaben zufolge ein Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 25.000 Euro entstanden.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten