Was macht (einen) Franken aus? Das zu definieren, ist nicht einfach, da sind sich alle Fachleute einig. Denn das Frankenland ist sehr vielfältig. Es reicht über die heutigen politischen Grenzen der drei bayerischen Regierungsbezirke hinaus bis nach Baden-Württemberg (Hohenlohe), Hessen oder Thüringen. Aber es gibt auch Franken, die gar nicht fränkisch reden, etwa in Aschaffenburg. Dort wird ein hessischer Dialekt gesprochen. „Für einen typischen Franken gilt nur, dass es ihn so nicht gibt“, sagt Bezirksheimatpfleger Professor Günter Dippold.