Überraschendes Comeback Klub-Ikone Wolfgang Mahr zurück bei der SpVgg

Stefan Wolfrum
Schieden vor einem Jahr im Unfrieden: Ex-Teammanager Wolfgang Mahr (links) und Ex-Trainer Timo Rost. Foto: imago images/Peter Kolb/Fotograf Peter Kolb via www.imago-images.de

Überraschendes Comeback bei Drittliga-Neuling SpVgg Bayreuth: Der unter Ex-Trainer Timo Rost in Ungnade gefallene Ex-Profi Wolfgang Mahr ist zurück im Altstädter Funktionsteam.

Laut Marketing-Geschäftsführer Jörg Schmalfuß wird sich der 69-jährige ehemalige Torhüter künftig um das Passwesen und die Kommunikation mit dem Verband kümmern, aber auch infrastrukturelle Maßnahmen im Verein betreuen.

„Wichtig ist, dass der Wolfgang sein großes Netzwerk im Bereich Infrastruktur einbindet und uns da unterstützt. Da ist er ungemein wertvoll“, sagt Schmalfuß. Wolfgang Mahr selbst hat „große Lust“ auf die Aufgabe. Auch nach seinem Zerwürfnis mit Ex-Trainer Timo Rost im vergangenen Jahr und dem dadurch bedingten Rückzug als Teammanager sei der Kontakt zu „seiner“ Altstadt nie abgerissen. Wieder aktiv zu werden, sei für ihn aber auch nur durch den Weggang Rosts möglich geworden.

 

Bilder