Übersehen Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Auto

SYMBOLFOTO - Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs mit der LED-Anzeige "Unfall". Foto: Daniel Karmann/dpa

Am Sonntagvormittag kam es auf der Staatsstraße 2203 im Bereich des Altenkunstadter Ortsteils Burkheim zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Motorrad. Der Fahrer des Motorrades erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Am Sonntag gegen 11.30 Uhr erreichte die Integrierten Leitstelle der Notruf über den schweren Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2203. Ein 82-jähriger Autofahrer befuhr die Staatsstraße 2203 von Burkheim in Richtung Isling und wollte im Bereich des dortigen Bauhofs nach links abbiegen. Hierbei übersah er offensichtlich einen 74-Jährigen, der mit seinem Motorrad in Richtung Burkheim fuhr. Das Motorrad kollidierte dabei frontal mit dem Auto, wie die Polizei berichtet.

Der 74-jährige Motorradfahrer erlag trotz sofort erfolgter Reanimation noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der Autofahrer erlitt bei dem Unfall ebenfalls leichte Verletzungen und musste in einem Krankenhaus medizinisch versorgt werden.

Blaulicht-Meldungen
Weitere Polizeimeldungen lesen Sie >>> HIER <<<
 

Die Polizeiinspektion Lichtenfels ermittelt nun zur Unfallursache. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Coburg werden die Beamten dabei von einem Gutachter unterstützt. Die beiden Unfallfahrzeuge wurden sichergestellt.

Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Schaden in Höhe von etwa 25.000 Euro. Für die Unfallaufnahme musste die Staatsstraße über mehrere Stunden gesperrt werden.

Autor

Bilder