Unfall auf A9 Kurz vor Brücke: Auto schiebt sich unter Leitplanke

Das Auto knallt am Mittwoch an der Lanzendorfer Brücke gegen die Leitplanke. Diese wird nach oben gerissen. Der Wagen schiebt sich darunter.

A9/Himmelkron - Unfall am Mittwoch gegen 13.20 Uhr auf der A9 kurz vor der Lanzendorfer Brücke in Fahrtrichtung Berlin: Ein 56-jähriger Autofahrer hat aus gesundheitlichen Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Wie die Verkehrspolizei Bayreuth berichtet, kam der Mann daher von der mittleren Spur nach rechts von der Fahrbahn ab.

Er krachte frontal gegen die Außenschutzplanke. Diese wurde nach oben gerissen, wodurch sich das Fahrzeug darunter schob. Glück im Unglück: Das Auto blieb am Fahrbahnrand stehen und rutschte nicht die dort befindliche Böschung hinab. Der Fahrer blieb unverletzt. Sein gesundheitlicher Zustand blieb laut Polizei stabil. Es entstand ein Schaden in Höhe von 14.000 Euro. Der Wagen wurde abgeschleppt. Zeugen des Unfalls sollen sich unter der Telefonnummer 0921/506-2330 melden.

Autor

 

Bilder